Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Technische Regel wassergefährdender Stoffe (TRwS) –...

Technische Regel wassergefährdender Stoffe (TRwS) – Heizölverbraucheranlagen – Teil 2: Anforderungen an bestehende Heizölverbraucheranlagen


Select
- (Korrigierte Fassung, Stand: April 2017)
Sofort lieferbar.

Das Arbeitsblatt DWA-A 791-2 (TRwS 791-2) „Technische Regel wassergefährdender Stoffe (TRwS) – Heizölverbraucheranlagen – Teil 2: Anforderungen an bestehende Heizölverbraucheranlagen“ konkretisiert die technischen und betrieblichen Anforderungen im Sinne von §§ 62 und 63 WHG und der AwSV an bestehende Heizölverbraucheranlagen, die vor Inkrafttreten der TRwS 791-1 „Errichtung, betriebliche Anforderungen und Stilllegung von Heizölverbraucheranlagen“ errichtet wurden und betrieben werden. Eine Abstimmung mit anderen TRwS ist erfolgt, die speziellen Regelungen dieser TRwS gehen anderen TRwS vor. Gemäß §§ 68 und 69 der AwSV kann die zuständige Behörde bei Abweichungen von deren Anforderungen technische oder organisatorische Anpassungsmaßnahmen anordnen. In TRwS 791-2 werden für bestehende Heizölverbraucheranlagen diese Anpassungsmaßnahmen beispielhaft beschrieben. Es werden auf Basis des Anforderungsniveaus von TRwS 791-1 Festlegungen für bestehende Heizölverbraucheranlagen getroffen, dabei werden entweder die Festlegungen von TRwS 791-1 durch einen entsprechenden Querverweis auf bestehende Heizölverbraucheranlagen übertragen oder es werden abweichende Anforderungen bzw. alternative Maßnahmen beschrieben. Die TRwS 791-2 hat den Charakter einer allgemein anerkannte Regel der Technik im Sinne von § 62 Absatz 2 WHG. Sie richtet sich insbesondere an Behörden, Betreiber, Fachbetriebe, Ingenieurbüros und Sachverständigenorganisationen, die von der Thematik „Heizölverbraucheranlagen“ berührt sind.

Auflage 03/2017
ISBN 978-3-88721-472-2
Seiten 27
Verlag DWA
 
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten